Team

Das Movimental Team

Ihr habt hohe Ansprüche an die Menschen, die Euer Kind begleiten?

Prima, denn wir haben diese Ansprüche auch an uns!
Wir können sehen, wo welche Unterstützung Eurem Kind, den nächsten Schritt erleichtert. Euch Eltern können wir Tipps und Infos rund ums Thema Bewegungsentwicklung (z.B. neurologische Verschaltung, gesundes Knochenwachstum) geben – wir brennen für unser Fachgebiet, geben unser Wissen gerne an Euch weiter und bemühen uns, Eure Fragen zu beantworten.

Judith Sumalvico

ist Tanz- und Bewegungspädagogin mit dem Schwerpunkt Bewegungstherapie, im ersten Beruf Krankenschwester und dreifache Mutter. Seit 2002 spezialisiert sie sich auf frühkindliche Bewegungsentwicklung, 2004 gründete sie mit Unterstützung überzeugter Freunde die movimental BewegungsSpielTRäume als Privatunternehmen. Seit 2012 ist movimental eingetragener und Hamburgs jüngster Sportverein. In ihrer Freizeit liest, schreibt und gärtnert Judith.

Miriam Kunkel

kam, sah und liebte unsere Arbeit auf den ersten Blick. Seit 2016 ist sie Physiotherapeutin und aus dem Team nicht mehr weg zudenken. Hauptberuflich arbeitet Miriam in der Reha der orthopädischen Kinderklinik in Altona. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten auf dem Wasser.

Emily Rebiger

wurde an der renommierten Lola Rogge Schule, Hamburg zur Tanzpädagogin ausgebildet. Bereits als Oberstufenschülerin am Gymnasium Corveystraße hat sie Hip Hop Kurse geleitet. Tanzen ist ihr Leben und ihre Leidenschaft.Emily führt schon die ganz Kleinen behutsam vom Spielen zum Tanzen und die etwas Älteren vom freien Improvisieren zu festeren Formen, Schrittfolgen und kleinen Choreografien. Dabei verbindet sie technische Elemente aller Stilrichtungen zu kindgerechten Tanzgeschichten, ganz nach Bedarf und Geschmack der jeweiligen Altersgruppe.

David Wiegreffe

ist seit 2017 männliche Verstärkung beim Klettern in der Barakielhalle. Hauptberuflich ist er bei der magentafarbenen Firma mit dem großen T angestellt. Dass er nicht nur telekommunikativ ist, hatten die Kinder schnell raus, von Miri erhielt er den Titel „Dave the Brave“. Nach seinem Alter gefragt, gibt er „gefühlt 5 Jahre“ an.

Hanna Schröder

ist angehende Physiotherapeutin z.Zt im Bachelorstudium UKE / Hochschule Buxtehude. Seit frühester Kindheit tanzt und turnt Hanna durch‘s Leben und so ist ihre Berufswahl logische Konsequenz oder Berufung oder Leidenschaft. Hanna hat eine C Lizenz in Gymnastik und Tanz. Bei uns trainiert sie u.a. „die Großen“ in den Grundlagen des Boden- und Geräteturnens, dabei fließen Elemente der Rhythmischen Sportgymnastik und des Tanzes mit ein.

Frank Tiedemann

ist freier Pädagoge und Journalist, und sozusagen doppeltes Gründungsmitglied von movimental (2004 und e.V. 2012). Er leitet die Nachmittagsbetreuung im Corvey Gymnasium, die movimental seit 2015 als Kooperationspartner der Schulbehörde übernommen hat. Frank unterrichtet außerdem Deutsch für Geflüchtete und Migranten bei der VHS Hamburg. Seine Hobbys sind sein englischer Oldtimer, sein Garten und er spielt Theater, wenn es zeitlich passt.

Rahman Gholami

ist unser ehrenamtlicher „Botschafter des Sports“. In Afghanistan geboren, im Iran aufgewachsen und über Schweden nach Hamburg gezogen, absolviert Rahman heute eine Ausbildung zum Hotelfachmann. Unterwegs hat Rahman viele Sprachen eingesammelt, die er liebt und pflegt. Sein Ziel ist es, eines Tages in Deutschland Erzieher werden zu dürfen. Für uns ist Rahman, nicht nur sprachlich, eine gute Verbindung zu Migranten-Selbstorganisationen: Rahman gibt dem Stützpunktverein movimental e.V. ein Gesicht Herz und Wissen für unsere Bemühungen um „Integration durch Sport“.

Stephan Höhne

arbeitet ehrenamtlich in der Nachmittagsbetreuung am Gymnasium
Corveystraße. Dort weiht er Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 in die Kunst des Comiczeichnens ein. Stephan ist Kommunikationsdesigner und Illustrator. In Eppendorf kennen ihn Viele auch als Straßenkreide- und Sandtheater-Künstler.