Datenschutz ab Mai 2018

Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert den Schutz eurer Daten und eurer Privatsphäre und treffen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Dabei berücksichtigen wir den Stand der Technik, die Implementierungskosten, Umfang, Umstände und  Zwecke der Verarbeitung.

Wir informieren Euch hier über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Dies betrifft die von uns erhobenen Daten aus dem Antrag, den Vereinsmitglieder bzw. die gesetzlichen Vertreter bei Vereinseintritt unterschrieben haben. Außerdem personenbezogene Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unsere Social Media Profile.

Der Hinweis auf die Einhaltung der neuen Datenschutzbestimmungen wird bei der nächsten regulären Mitgliederversammlung im November 2018 per Satzungsänderung in unsere Vereinssatzung aufgenommen.

 

Verein movimental e.V. Hamburg,

(eingetragen beim Amtsgericht Hamburg, Vereinsregister Nr. VR 21941)

Hoheluftchaussee 124–126

20253 Hamburg

Tel. 040 78893478

Impressum:

Verantwortlicher

Dr. Merike Fiedler, 1. Vorsitzende

e-mail: anlauf@movimental.de

Vereinsinterne Verarbeitung eurer Daten als Mitglieder

  • Namen der Erziehungsberechtigten
  • Namen und Geburtsdatum des Kindes
  • Anschrift
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummern
  • Ein- und Austrittsdatum in unseren Verein

Diese Daten werden von unserer ehrenamtlichen Buchhalterin in eine Vereinsliste übertragen, in der sie die Zahlungseingänge der Mitgliedsbeiträge prüft und notiert. Diese Liste ist auf dem PC der Buchhalterin vor fremden Zugriffen geschützt. Unsere Ausführung des Vertrags in Papierform wird in einem gesonderten, eingeschlossenen Ordner aufbewahrt. Einmal jährlich kontrolliert der/die Kassenwart/in des Vereins diesen Ordner, um den Jahresabschluss der Buchhalterin zu überprüfen. Auch die Geschäftsführung darf z.B. bei Fragen zu Ein- oder Austrittsdaten diesen Ordner einsehen. Zum Jahresende löschen wir die Daten der ausgetretenden Mitglieder auf dem PC. Die Mitgliederanträge auf Papier müssen aus steuerrechtlichen Gründen zehn Jahre aufbewahrt werden. Diese Aktenordner sind verschlossen und werden nur dann vom Vorstand – speziell Kassenwart/in des Vereins – bzw. der Geschäftsführung auf Anfrage des Finanzamtes eingesehen. Vereinsvorstand und Steuerberater sehen in der Regel lediglich die Zahlen, nicht Eure persönlichen Daten. Die Daten können bei Abgabe an die/den Übungsleiter/in Eures Kurses von dieser/m gelesen werden. Wenn Ihr das vermeiden möchtet, könnt Ihr uns unser Exemplar Eures unterschriebenen Vertrags auch per Post zusenden, bitte dann an movimental e.V., z. HD. Buchhaltung adressieren.

Vereinsfremde Verarbeitung eurer Daten als Mitglieder

Einmal jährlich im Oktober führt unser Dachverband, der Hamburger Sportbund (HSB), eine Mitgliederstandserhebung durch und bekommt von uns die Gesamtzahl unserer Mitglieder, deren Geburtsjahr und Geschlecht mitgeteilt. Es erfolgt keine namentliche Zuordnung, diese wird ausgeschlossen. Für die Teilnahme der Überdreijährigen am Kinderturnabzeichen werden von uns die Namen der teilnehmenden Kinder und deren Geburtsjahr zur Organisation der Abnahme und zur Anfertigung der Urkunden an den Verband für Turnen und Freizeit (VTF) weitergeleitet. Eure Daten sind dort ebenfalls durch die Datenschutzmaßnahmen des VTF geschützt. Wir sind Stützpunktverein des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und nehmen an dessen Förderprogramm „Integration durch Sport“ teil. Einmal jährlich leiten wir Namenlisten unserer Mitglieder und Eltern mit Migrationshintergund über den HSB an den DOSB weiter, dieser verarbeitet die Daten anonymisiert in bundesweiten Studien. Anhand der übermittelten Daten überprüft der HSB, der DOSB stichprobenartig, unsere Förderungswürdigkeit. Wir veröffentlichen keine Namen in Presse oder Internet. Sollten wir Fotos Eures Kindes, online – z.B. auf movimental.de oder facebook veröffentlichen wollen, erbitten wir ggf. wir Eure vorherige schriftliche Zustimmung. Wir fragen Euch niemals nach Eurer Bankverbindung und nutzen kein Einzugsverfahren für Mitgliederbeiträge, auch Euer Beruf oder Familienstand oder Eure Religionszugehörigkeit wird niemals von uns notiert.

weitere Arten von verarbeiteten Daten:

  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

weitere Zwecke der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • Sicherheitsmaßnahmen.

Recht

Ihr habt das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten. Außerdem könnt ihr die euch betreffenden Daten jederzeit vervollständigen, berichtigen, löschen oder die Verarbeitung eingeschränken  lassen.

Beschwerden können bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eingereicht werden:

Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit

Klosterwall 6 (Block C)

20095 Hamburg

Tel.: 040 42854-4040, Fax: 040 42854-4000

E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, der ihr eingewilligt habt, wenn eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Dies geschieht auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsverarbeitungsvertrages“.

Cookies

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Diese Daten werden anonymisiert erhoben und können nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt werden.

Falls ihr nicht möchtet, dass Cookies auf eurem Rechner gespeichert werden, deaktiviert bitte die entsprechende Option in den Systemeinstellungen eures Browsers. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden eure Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Eure Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit euch zu kommunizieren und euch über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir eure Daten, wenn ihr innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen mit uns kommuniziert, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfasst oder uns Nachrichten zusendet.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen “Like”, “Gefällt mir” oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn du eine Funktion unseres Onlineangebotes aufrufst, die ein solches Plugin enthält, baut dein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an dein Gerät übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren dich daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Bist du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook deinen Besuch deinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den Like Button klickst, wird die Information von deinem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls du kein Mitglied von Facebook bist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn du Facebookmitglied bist und nicht möchtest, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über dich sammelt und mit deinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss du dich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und deine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.